Jahrhundertweine.de Shop Jahrhundertweine.de Shop
Kategorien-Schnellübersicht
BordeauxMouton RothschildLafite RothschildLatourMargauxHaut BrionPétrusLe PinVieux Château CertanCheval BlancAusoneFigeacLafleurDuhart-Milon Rothschildl ´Angelusl ´EvangileLeoville Las CasesNeninPichon Longueville BaronPichon Comtesse de LalandeLynch BagesGrand Puy LacosteGruaud-LaroseTalbotCos d'EstournelTrotanoyPalmerMontroseLa Fleur PétrusLa Mission Haut BrionLatour a PomerolWeine Bordeaux 2000-2009Weine Bordeaux 1990-1999Weine Bordeaux 1980-1989Weine Bordeaux 1970-1979Weine Bordeaux 1960-1969Weine Bordeaux 1950-1959Weine Bordeaux 1900-1949BurgundDomaine Romanée Conti (DRC)Henri JayerDomaine G. RoumierArmand RousseauDomaine Comte Georges de VogüéDomaine LeroyDomaine Meo CamuzetHudelot-NoellatJ.- F. Coche-DuryAnne GrosBernard Dugat-PyOlivier BernsteinDomaine A. F. GrosDomaine René EngelGérard RaphetDomaine Bruno ClairDomaine Drouhin-LarozeDubreuil-FontaineDomaine Christian ConfuronRoter BurgunderBurgund (rot) 1900 -1949Burgund (rot) 1950 -1969Burgund (rot) 1970 -1989Burgund (rot) 1990 - 2007Domaine BartWeisser BurgunderGrand Cru (weiss)1er Cru (weiss)MeursaultChablissonstige (weiss)SauternesSauternes 1900 - 1949Sauternes 1950 - 1979Sauternes 1980 - 2007Chateau d´ YquemChampagnerMoét et ChandonLuxor RoedererKrugRuinartVeuve Cliquot-PonsardinPommeryTaittingerPerrier-JouetCharles HeidsieckHeidsieck Monopole weitere ChampagnerRhône & LoireRhôneLoirePaul Jaboulet AînéMas de Daumas GassacDeutsche WeineRheingauSchloss ReinhartshausenSchloss SchönbornSchloss JohannisbergSchloss VollradsRobert WeilStaatsweingüter Kloster EberbachFranz KünstlerSektkellerei Schloß Vaux Eltville Freiherr Langenwerth von SimmernDomdechant Werner'sches WeingutGeorg BreuerGeh. Rat Aschrottsche ErbenGeheimrat J. Wegeler ErbenBaron zu KnyphausenSonstige Rheingauer ErzeugerRheinhessenGunderlochKlaus KellerAdam BeckerLouis GuntrumSchmittsches Weingut Nierstein Georgshofsonstiges RheinhessenNaheHermann DönnhoffSchäfer-FröhlichSchlossgut DielDr. CrusiusStaatliche Weinbaudomäne NiederhausenAugust AnheuserSonstige NaheBadenBernhard HuberDuijnMosel-Saar-RuwerEgon MüllerFritz HaagDr. LoosenJ. J. PrümDr. Pauly BergweilerC. von Schubertsche SchlosskellereiP. Licht-Bergweiler-Prüm ErbenReinhold HaartForstmeister Geltz-ZillikenClemens BuschJos. Christoffel Jr. (Christoffel-Prüm)Willi SchäferSt. Urbans-HofBischöfliche Weingüter TrierWwe. Dr. H. ThanischS. A. PrümStudert-Prüm MaximinhofMax. Ferdinand RichterPinot Noix Spätburgunder TwardowskiJoh. Joh. Christoffel ErbenSchloss SaarsteinWeingut KarlsmühleKarthäuserhof - Christoph TyrellMarkus MolitorReichsgraf von KesselstattVon HövelBecker-SteinhauerSonstige Erzeuger Mosel-Saar-RuwerPfalzMüller-CatoirDr. von Bassermann-JordanReichsrat von Buhlsonstige PfalzDr. Bürklin-WolfHessische BergstraßeFrankensonstiges DeutschlandItalienische WeineBaroloGiacomo ConternoBarolo 1900 - 1949Barolo 1950 - 1979Barolo 1980 - 1999Barolo 2000 - 2009BarbarescoBrunello di MontalcinoAmaroneSuper-ToskanerMassetoChiantiSonstiges ItalienSpanische WeinePortwein & MadeiraPort & Madeira 1800 - 1899Port & Madeira 1900 - 1969Port & Madeira 1970 - 2007Tokay / TokajiRestliche WeltUSAChileÖsterreichAustralienSüd AfrikaPortugalLibanonRumänienLuxemburgElsassCanadaSpirituosenWhisky/WhiskeyCognacArmagnacRomano Levisonstige SpirituosenGeschenkverpackungen
Wissenswertes
Wein-Wissen

Burgund - Inbegriff der Weinkultur




Burgund ist eine Region bzw. Landstrich in Frankreich (sog. Bourgogne). Funde an Felsen im  Burgund weisen bereits vor 15.000 v. Chr. eine dichte Besiedlung von Menschen nach. Vom 6. Jahrhundert bis zur Ankunft der Römer siedelten die Gallier im Burgund. Erst 59. v. Chr. schlugen die Römer unter der Führung von Julius Ceaser die Gallier vernichtend. Allerdings flackerte 52 v. Chr. eine Unruhe in Burgund auf, bei der die Gallier das  Burgund zurückerobern wollten. Dieses Vorhaben schlug jedoch fehl und Julius Ceaser setze umgehend und mit Nachdruck eine kulturelle Romanisierung durch. Um 280 fingen die Römer mit dem Weinanbau in der klimatisch günstigen Region des Burgunds an. Dies ist die Geburtsstunde der Weine aus Burgund und wohl die älteste überlieferte Weinbautradition. Burgunder Weine haben bis heute nichts an ihrer Einzigartigkeit verloren und gelten weltweit als finessenreichster und rundester Rotwein.

Kurze Jahreszusammenfassung der Ereignisse im Burgund nach Christus:
  • 534 = Germanische Franken unterwarfen die einheimische Bevölkerung
  • 843 = Neue Herrschaftsbereiche entstanden - inkl. Dynastien
  • 879 = „Boso von Vienne“ wurde der neue König von Niederburgund
  • 888 = „Welfer Rudolf“ wurde zum König von Hochburgund gekrönt
  • 910 = Gründung des Benediktinerkloster Cluny
  • 1075 = erstmals ist ein gebietsbezogenes Herzogtum in Burgund nachweisbar
  • 1348 = Pest in Burgund, die Hälfte der Bewohner von Burgund starb
  • 1789 = Französische Revolution
  • 1790 = Frankreich wurde in Regionen unterteilt
  • 1956 = Burgund wurde in 4 Regionen separiert

Die Rebsorten der Weine aus Burgund

Vier Hauptsorten werden im Burgund angebaut und verarbeitet, selten nutzt man diese als Verschnitt weiterer Weine. Es werden fast ausschließlich reinsortige Burgunder Weine erzeugt.

Chardonnay – Die weisse Traube für große Burgunder Weine

Chardonnay zählt zu den weißen Rebsorten und wird als Edelrebe bezeichnet. Sie entstand durch eine Kreuzung zwischen dem  „Pinot Noir“ und dem „Gouais Blanc“ .
In der Rangliste der meistangelegten Rebsorten nimmt der Chardonnay Platz 7 ein. Klimatische Ansprüche stellt er vergleichsweise wenig, was seine Beliebtheit weltweit ungemein förderte und er nun auf allen Kontinenten seine Liebhaber findet. Da er bereits früh austreibt, sollte er in frostfreien Gebieten angebaut werden und einen kalkhaltigen Boden als Grundlage erhalten. Das Aroma des Chardonnay ist weniger charakteristisch wie beispielsweise bei einem Riesling, eher zeichnet ihn sein hoher Körperreichtum geschmacklich aus. Ist die Traubenreife jedoch ungenügend, so kann er auch schnell grasig und dünn schmecken. Daher sollte der Alkoholgehalt bei einem Chardonnay höher angesetzt werden, um ein ausgewogenes Verhältnis der Geschmacksträger zu gewährleisten. Der typische Geschmack eines Chardonnays (weisser Burgunder) wäre rauchig, buttrig mit einem Hauch von Wallnüssen. Einige der hochwertigsten weissen Burgunder werden aus dieser Rebsorte bereitet. Der Inbegriff des weissen Brugunders stellt wohl die Einzellage Le Montrachet in Chassagne-Montrachet dar. Dieser Wein von einem guten Erzeuger kein grandios und unendlich finessenreich sein. Sein Lagerpotential ist enorm, er entfaltet sein Buket erst nach mehr als 8 Jahren. Der besten Montrachet kommt wohl von der Domaine Romanee Conti und wird in einer verschwindend kleinen Stückzahl produziert. Diese Flaschen sind schon vor der Ernte vergriffen und kommen kaum auf den Markt. Wenn man eine Flasche dieses Burgunder Weines erhält, muss man schon mehrere tauschend Euro zahlen. Es werden jedoch weitere sehr gute und teilweise preisgünstige weiße Burgunder erzeugt, welche früher trinkreif sind und ebenfalls ungemein Spaß machen.

Auf den Böden von „Puligny Montrachet“, „Meursault“, „Corton Charlemagne“ und „Chablis“ werden die berühmtesten Chardonnays hergestellt. Ihre Aromen reichen von nussig bis hin zu petroligen Aroma mit einem Hauch Butter und frischgemähtem Heu. Diese Weine sind lange haltbar und entwicklen immer neue Geschmacksrichtungen.
  • Verbreitung des Chardonnays in der ganzen Welt – Zusammenfassung:
  • Frankreich = 42.047 Hektar Land
  • Italien = 11.800 Hektar Land
  • Amerika = 44.500 Hektar Land
  • Australien = 32.150 Hektar Land
  • Moldawien = 10.000 Hektar Land
  • Südafrika = 8.230 Hektar Land
  • Neuseeland = 3.802 Hektar Land
  • Chile = 8.548 Hektar Land
  • Slowenien = 3.600 Hektar Land
  • Deutschland = 1.087 Hektar Land

Pinot Noir – Der Inbegriff des roten Burgunders

Pinot Noir wird im deutschen Sprachgebrauch auch als Spätburgunder bezeichnet. Diese Rebsorte zählt zu den hochwertigen Rebsorten für Rotwein und wird genauso wie der Chardonnay zu den Edelreben zusammengefasst. Der Pinot Noir wird auch für die Herstellung von Champagner genutzt.

Wie gut ein Pinot Noir altert, ist immer nur schwer vorauszusehen. Da er besondere klimatische Verhältnisse benötigt, ist das Alterungspotential stark jahrgangsabhängig und kann nicht pauschal beantwortet werden. Zudem ist die Cru Lage und die Güte des Erzeugers von entscheidender Bedeutung. Spitzenweine können sehr langlebig sein und entwickeln sich zu einem fantastisch komplexen Aroma. Bei einfachen Burgunder Weinen oder Bejaulaise Village Gewächsen rat man im Allgemeinen von einer langen Lagerung ab. Diese Burgunder sind jung und frisch zu trinken, machen Spass aber werden im Alter nicht besser.

Bereits in dem 20. Jahrhundert wurden Reben für die Herstellung des Pinot Noir angebaut. DNA Analysen stellten fest, dass der Pinot Noir eine direkte Erblinie zur Wildrebe aufweist. Durch diese Erblinie sind aromareiche Verschnitte mit anderen Weinen möglich.

Die besten roten Burgunder Weine kommen von der Cote D´Or (Cote de Beaune und Cote de Nuits). Namen wie Musigny, Corton, La Tache, Romanee Conti, Richebourg, Clos Vougeot oder St. Vivant sind glangvolle Einzellagen. Beste Erzeuger sind die Domaine Romanee Conti, Armand Rousseau, Jayer, Vogue, Noellat, Leroy, Domaine Marey Monge, Louis Latour, Rene Engel, Joseph Drouhin, um nur einige zu nennen. Dies besten Jahrgänge des roten Burgunders waren 1929, 1945, 1947, 1949, 1959, 1961, 1962, 1969, 1978, 1985, 1989, 1990, 1999 und 2005.




Gamay (Beaujolais)

Gamay ist eine rote Rebsorte die 60% der Rebflächen in dem Beaujolais-Gebiet imm Burgund belegt. Pinot Noir und Gamay stehen bereits seit dem 14. Jahrhundert im Wettstreit um die höchste Qualität des Lesegutes in der Region. Die Beeren des Gamay sind wesentlich größer, saftiger und die Schale der Traube ist dünner als die des Pinot Noir. Durch diese Eigenschaften steht der Gamay meist für strukturarme Massenweine und wird für den alltäglichen Gebrauch im Burgund produziert.

Die Trauben liefern einen scharfen, bonbonartiges Himbeer- und Kirscharoma. Die daraus entstehenden Cru Weine sind gehaltvoller im Geschmack und sind in der Lage, einige Jahre zu reifen und in der Flasche an Struktur zu gewinnen. Generell sollte ein Gamay jung getrunken werden.


Aligote

Der Aligote ist eine Weißweintraube die nach und nach durch „modernere“ Sorten verdrängt wird. Aus den Trauben werden einfache Weißweine und Schaumweine für den Alltagsgebrauch und den frühen Konsum hergestellt. Eine höhere Qualität erreichen nur weniger dieser Burgund Weine. Das Klima und der Standort der Reben sind hierbei ausschlaggebend für den späteren Ausbau im Keller. In guten Jahren ist die Qualität mit der eines Chardonnay´s fast vergleichbar und die Aligote entwickelt facettenreiche Geschmacksbilder mit Reifepotential.
















Wichtige Kundeninfos
Weitere Informationen


ANGEBOTE Spitzenweine
Château Lafite Rothschild 1940
Château Lafite Rothschild 1945
Château Lafite Rothschild 1948
Château Lafite Rothschild 1955
Château Lafite Rothschild 1962
Château Lafite Rothschild 1966
Château Lafite Rothschild 1979
Château Lafite Rothschild 1982
Château Lafite Rothschild 1985
Château Lafite Rothschild 1986
Château Lafite Rothschild 1988
Château Lafite Rothschild 1990
Château Lafite Rothschild 1994
Château Latour 1934
Château Latour 1937
Château Latour 1948
Château Latour 1952
Château Latour 1953
Château Latour 1959
Château Latour 1966
Château Latour 1976
Château Latour 1985
Château Margaux 1921
Château Margaux 1926
Château Margaux 1937
Château Margaux 1947
Château Margaux 1959
Château Margaux 1975
Château Margaux 1983


Wissenswertes
Neue Weine




Downloads

Copyright 2014 - Jahrhundertweine.de - Weinversandhandel - All rights reserved. Impressum
Inhaber: Dipl. Kfm. Michael Möller, Erleswiesenweg 29 D-36367 Wartenberg/Hessen Germany
Fax: +49(6641) 64 58 57 E-Mail: info@jahrhundertweine.de
sitemap.html

Kontakt zu uns | Impressum | AGB-Kundeninfo | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung

MÖGLICHKEIT EINER ONLINE-SCHLICHTUNG BITTE HIER KLICKEN