Jahrhundertweine.de Shop Jahrhundertweine.de Shop
Kategorien-Schnellübersicht
BordeauxMouton RothschildLafite RothschildLatourMargauxHaut BrionPétrusLe PinVieux Château CertanCheval BlancAusoneFigeacLafleurDuhart-Milon Rothschildl ´Angelusl ´EvangileLeoville Las CasesNeninPichon Longueville BaronPichon Comtesse de LalandeLynch BagesGrand Puy LacosteGruaud-LaroseTalbotCos d'EstournelTrotanoyPalmerMontroseLa Fleur PétrusLa Mission Haut BrionLatour a PomerolWeine Bordeaux 2000-2009Weine Bordeaux 1990-1999Weine Bordeaux 1980-1989Weine Bordeaux 1970-1979Weine Bordeaux 1960-1969Weine Bordeaux 1950-1959Weine Bordeaux 1900-1949BurgundDomaine Romanée Conti (DRC)Henri JayerDomaine G. RoumierArmand RousseauDomaine Comte Georges de VogüéDomaine LeroyDomaine Meo CamuzetHudelot-NoellatJ.- F. Coche-DuryAnne GrosBernard Dugat-PyOlivier BernsteinDomaine A. F. GrosDomaine René EngelGérard RaphetDomaine Bruno ClairDomaine des Comtes LafonDomaine Drouhin-LarozeDubreuil-FontaineDomaine Christian ConfuronRoter BurgunderBurgund (rot) 1900 -1949Burgund (rot) 1950 -1969Burgund (rot) 1970 -1989Burgund (rot) 1990 - 2007Domaine BartWeisser BurgunderGrand Cru (weiss)1er Cru (weiss)MeursaultChablissonstige (weiss)SauternesSauternes 1900 - 1949Sauternes 1950 - 1979Sauternes 1980 - 2007Chateau d´ YquemChampagnerMoét et ChandonLuxor RoedererKrugRuinartVeuve Cliquot-PonsardinPommeryTaittingerPerrier-JouetCharles HeidsieckHeidsieck Monopole weitere ChampagnerRhône & LoireRhôneLoirePaul Jaboulet AînéMas de Daumas GassacDeutsche WeineRheingauSchloss ReinhartshausenSchloss SchönbornSchloss JohannisbergSchloss VollradsRobert WeilStaatsweingüter Kloster EberbachFranz KünstlerSektkellerei Schloß Vaux Eltville Freiherr Langenwerth von SimmernDomdechant Werner'sches WeingutGeorg BreuerGeh. Rat Aschrottsche ErbenGeheimrat J. Wegeler ErbenBaron zu KnyphausenSonstige Rheingauer ErzeugerRheinhessenGunderlochWeingut KellerAdam BeckerLouis GuntrumSchmittsches Weingut Nierstein Georgshofsonstiges RheinhessenNaheHermann DönnhoffSchäfer-FröhlichSchlossgut DielDr. CrusiusStaatliche Weinbaudomäne NiederhausenAugust AnheuserSonstige NaheBadenBernhard HuberDuijnMosel-Saar-RuwerEgon MüllerFritz HaagDr. LoosenJ. J. PrümDr. Pauly BergweilerC. von Schubertsche SchlosskellereiP. Licht-Bergweiler-Prüm ErbenReinhold HaartForstmeister Geltz-ZillikenClemens BuschJos. Christoffel Jr. (Christoffel-Prüm)Willi SchäferSt. Urbans-HofBischöfliche Weingüter TrierWwe. Dr. H. ThanischS. A. PrümStudert-Prüm MaximinhofMax. Ferdinand RichterPinot Noix Spätburgunder TwardowskiJoh. Joh. Christoffel ErbenSchloss SaarsteinWeingut KarlsmühleKarthäuserhof - Christoph TyrellMarkus MolitorReichsgraf von KesselstattVon HövelBecker-SteinhauerSonstige Erzeuger Mosel-Saar-RuwerPfalzMüller-CatoirDr. von Bassermann-JordanReichsrat von Buhlsonstige PfalzDr. Bürklin-WolfHessische BergstraßeFrankensonstiges DeutschlandItalienische WeineBaroloGiacomo ConternoBarolo 1900 - 1949Barolo 1950 - 1979Barolo 1980 - 1999Barolo 2000 - 2009BarbarescoBrunello di MontalcinoAmaroneSuper-ToskanerMassetoChiantiSonstiges ItalienSpanische WeinePortwein & MadeiraPort & Madeira 1800 - 1899Port & Madeira 1900 - 1969Port & Madeira 1970 - 2007Tokay / TokajiRestliche WeltUSAChileÖsterreichAustralienSüd AfrikaPortugalLibanonRumänienLuxemburgElsassCanadaSpirituosenWhisky/WhiskeyCognacArmagnacRomano Levisonstige SpirituosenGeschenkverpackungen
Wissenswertes
Wein-Wissen

Krug Champagner - Krug Clos de Mesnil



Der Name Krug ist weltweit ein Inbegriff für hochwertigen Champagner und stellt das prickelnde Luxusgetränk seit 1843 in der Champagne her.  Die Firma wurde im Jahre 1843 in Reims gegründet und hat deutsche Wurzeln. Johann-Joseph Krug (1800-1866) aus Mainz und Hyppolite de Vivès (ein bekannter Weinhändler zur damaligen Zeit) waren die Väter des Konzerns. Mit  der Produktion von hochwertigen Champagnern begann man in den darauf folgenden Jahren. In der heutigen Zeit gehört die Firma Krug Champagner zur Luxusgüterkette LVMH aus Frankreich und an der Spitze von Krug steht immer noch Rémi Krug sowie der  Kellermeister Eric Lebel.

Die eignen Rebberge von Krug sind mit neuen Hektar Pinot Noir bestückt. Dieser Weinberg liegt in der Nähe von Aÿ. Des Weiteren besitzt Krug sechs Hektar Rebland mit der weißen Chardonnay Rebe  im Gebiet Le Mesnil sur Oger. Hierher stammt auch der wohl bekannteste Champagner Krug Clos de Mesnil aus einer 1,85 Hektar großen Parzelle. Der Grande Cuvée wird zu 20% aus Rebmaterial der eigenen Weinberge erzeugt, der restliche Bedarf wird aus seriösen und hochqualitativen Quellen hinzugekauft.

Bei der Herstellung im Keller verwendet Krug ausschließlich kleine Eichenholzfässer. Diese als pièce bezeichneten Fässer fassen 205 Liter Flüssigkeit. Krug Champagner erhalten hierdurch eine Vanillenote und einen gewissen Kaffeegeschmack in der späteren Ausbaustufe. Heute sind bei Krug etwa 3.300 dieser Eichenholzfässer für die Produktion der hochwertigen Champagner im Einsatz. Krug Champagner versucht den Holzgeschmack zu verringern, indem nur alte Fässer verwendet werden. Diese geben dem Champagner ausgewogene, geschmeidige Geschmacksnuancen. So müssen bei Krug neue Fässer vor dem Einsatz erst „reifen“ um später mit dem hochwertigen Champagner befüllt werden zu dürfen.

Krug Champagner ist ein Meister der Assemblage, d.h. des Verschnittes verschiedener Weine zu einer Cuvée. Bei Krug werden 60 unterschiedliche Weine aus 25 verschiedenen Lagen zum Gesamtkunstwerk verschnitten. Bei Krug kommen demnach jedes Jahre Champagner aus fast 10 verschiedenen Jahrgängen zusammen. Der Grande Cuvée ist also keinesfalls ein junger Champagner, verglichen mit den weiteren jahrgangslosen Champagnern der anderen Erzeuger wie Moet, Taittinger, Veuve Cliquot oder Perrier Jouet. 

Krug Champagner sollte nicht, wie die anderen jahrgangslosen Gewächse bei 8 bis 10 Grad Celsius serviert werden, vielmehr entfaltet sich ein echter Krug Champagner besser bei einigen Grad mehr. Hier kommen die geschmacksintesiven Bestandteile und die tolle Komposition des Krug besser zur Geltung. Es empfiehlt sich also, einen Krug Champagner nicht zu kalt zu genießen ! Zudem können Krug Champagner auch sehr gut zum Essen serviert werden und sind nicht nur als Apéritif begehrt.

In dem Hause Krug werden unterschiedliche Champagner produziert:

Krug Grande Cuvée Champagner:
65 bis 80 Prozent der Produktion der Krug Champagner werden durch die Grande Cuvée abgedeckt. Es werden Pinot Noir, Chardonnay und Pinot-Meunier in der Herstellung verwendet. Der Krug Grande Cuvee kommt trinkfertig auf den Markt, kann jedoch ohne Probleme noch weitere Jahre im Keller verbringen. Durch die zusätzliche Lagerung wird die Struktur des Krug Grande Cuvee noch ausbalancierter und der Abgang wird weicher und finessenreicher.

Krug Rosé – Krug Grande Cuvée Rosé
Dieser Krug Champagner stellt ebenfalls wie der Grande Cuvée einen Multijahrgangs-Champagner dar. Dieser Rose Champagner wurde von Henri Krug erstmals im Jahre 1983 eingeführt und hatte von Anbeginn sehr großen Erfolg. Dieser Rose ist kein einfacher Champagner, er bedarf einer genauen und nachhaltigen Verkostung. Deshalb ist er unter Kennern so beliebt.

Krug Vintage Brut, Krug Milléssimé – Krug Jahrgangschampagner
Bei Krug werden aus Prinzip nur die besten Jahrgänge als Jahrgangschampagner deklariert und auf den Markt gebrach. In schwachen Jahren wird kein Krug Millessime erzeugt. Die besten Jahrgänge der letzten Zeit waren wohl 1988, 1989 und 1990. Der Jahrgang 1995 kam erst 2006 auf den Markt und verweilte die ganze Zeit in den Kellern des Hauses Krug. Kenner bescheinigen den Krug Vintage Champagnern eine Lagerfähigkeit von 25 Jahren und mehr ! Diese Champagner sind sehr wertvoll, beispielsweise wurde ein Krug Vintage 1961 bei  dem Auktionshaus Auktionshaus Sotheby's für fast 1.500 Dollar versteigert.

Krug Clos du Mesnil
Diese Luxusmarkte von Krug ist ein reiner Blancs de Blancs und wird zu 100 Prozent aus den Reblagen des kleinen Weindorfes Le Mesnil sur Oger hergestellt. Diese Lage wird rundum durch eine Mauer eingefasst und es bildet sich ein eigenes Mikroklima im Weinberg (clos). Der erste Clos de Mesnil wurde im Jahre 1979 produziert und ist seitdem bei wohlhabenden Wein- und Champagnerliebhabern sehr begehrt. Der Krug Clos de Mesnil hat in seiner Jugend sehr viel Säure und muss erst einige Jahre lagern um zu seinen Höhenflügen anzusetzen. Erst dann kann man die Raffinesse und die Struktur des Krug  Clos de Mesnil erkennen. Leider werden von dem Krug Clos de Mesnil nur etwa 10.000 Flaschen jährlich hergestellt, was den Preis in die Höhe schnellen lässt. Ein Clos de Mesnil kostet nicht selten 600 Euro. Die älteren Jahrgänge bekommt der Weintrinker nicht unter 1.000 Euro angeboten.

Krug Collection
Diese Sammlerweine sind von den „normalen“ Krug Vintage Weinen kaum zu unterscheiden. Ab und an bringt Krug diese Sammlerstücke mit einer edlen Holzkiste auf den Markt. Diese Champagner liegen länger auf der Hefe und sind somit auch nach Jahren noch prickelnd frisch im Geschmack. Der aktuelle Krug Collection Jahrgang ist 1981.

Krug Clos d'Ambonnay
Der Krug Clos d'Ambonnay ist ein Blanc de Noir, ausschließlich aus Pinot Noir hergestellt. Ambonnay ist ein kleines Weindorf, gelegen in den Bergen von Reims. Diese als Grand Cru eingestufte Lage hat eine in Südost-Neigung und es werden überwiegend schwerere, vollere Weine produziert. Der Krug Clos d'Ambonnay ist der teuerste je produzierte junge Champager. Der aktuelle 1995er Jahrgang kostet 3.200 Euro.


Hier nun einige Verkostungsnotizen der Krug Champagner:

Krug Collection 1964
Ein Krug aus der Krug Collection 1999 schön, jünger wirkend, gutes Mousseux, aber etwas gewöhnungsbedürftig, kenne bessere Krugs – 90/100 (Quelle: wineterminator.com Dr. Becker).

Krug Champagner 1971
Ein fantastisches Champagnerjahr, kleine Ernte mit hervorragenden Weinen.
Krug war 2001 aus der 1tel ein traumhaft reifer Top-Champagner mit angenehmen Reifetönen und schönem Mousseux, da werde auch ich wieder zum Champagner-Fan – 97/100. Ein im direkten Vergleich dazu getrunkener Krug Collection war dem 71er Vintage unterlegen, da noch viel zu jung, 10 Jahre warten! 2007 aus der Magnum war das ein unglaublich faszinierendes Elixier, immer noch mit fantastischem Mousseux, goldgelbe Farbe, reif und frisch zugleich, Frucht, frischer Toast, nussige Töne, so irre lang und komplex, so druckvoll, Champagner geht anders, aber nicht besser. Da konnte man bei jedem Schluck nur vor Freude glucksen – 98+/100. Hat noch Potential für Jahrzehnte. Sehr reif war 1996 ein Salon le Mesnil, nicht mehr viel Mousseux, schon mehr Wein als Champagner, etwas Firne, aber immer noch gut zu trinken – 87/100 (Quelle: wineterminator.com Dr. Becker).

Krug Milléssimé 1971
Viermal durfte ich bisher zwischen Silvester 89 und Weihnachten 2001 Krug trinken, ein sehr aromatischer, kräftiger Champagner, dem ich noch etliche Jahre gebe – 94/100 (Quelle: wineterminator.com Dr. Becker).

Krug Milléssimé 1989
Spontan mit 97/100 bewertete ich am Silvesternachmittag 2006 den komplexen, noch recht jungen Krug Vintage. Deutlich reifer präsentierte er sich dekantiert in Weißweingläsern 2007 auf Chateau Latour – 94/100. Und auch eine weitere Flasche Ende 2007 auf Muottas Muragl war erheblich reifer und weiter als im Vorjahr – 95/100. Sehr reif und weit wirkte 1998 im Landhaus Bacher eine Veuve Clicquot La Grande Dame – 90/100 (Quelle: wineterminator.com Dr. Becker).

Krug Brut Grande Cuvee Champagne (disgorged 1987)
MV Krug Grande Cuvée (disgorged 1987) Very old label. Disgorgement date on back of label in middle – discovered by chance when I opened the blinds to my room the following morning and the sunshine burst across the bottle highlighting the date of “02.11.87” imprinted in 4mm high black lettering!). No marking on cork. Loud pop from cork upon opening. Mid gold. Incredibly fine mousse with tiniest (and most vigorous!) bubbles of the 3! Bouquet is astonishing and singing straight away: every whiff something new – ginger, soy, butterscotch, honey, hazelnuts, dry dark chocolate, flowers. Palate exemplifies beautiful structure, balance, length and persistence of flavours across the whole spectrum. After 30 minutes in glass, honey developed. Power yet elegance. Freshness yet great complexity. As good (perhaps even better) vs. the 1980 Krug Clos du Mesnil had a few months back at Claude’s Restaurant. I found myself asking: what more could you want from a champagne? A Magnificent expression of all that is champagne. I feel vindicated that I age these and find it hard to understand why anyone would want to drink them so young when they only show possibilities! My WOTF and WOTN. The majority WOTN also. 97/100 (Quelle: The Auswine Forum www.http://forum.auswine.com.au).












Wichtige Kundeninfos
Weitere Informationen


ANGEBOTE Spitzenweine
Château Lafite Rothschild 1940
Château Lafite Rothschild 1945
Château Lafite Rothschild 1948
Château Lafite Rothschild 1955
Château Lafite Rothschild 1962
Château Lafite Rothschild 1966
Château Lafite Rothschild 1979
Château Lafite Rothschild 1982
Château Lafite Rothschild 1985
Château Lafite Rothschild 1986
Château Lafite Rothschild 1988
Château Lafite Rothschild 1990
Château Lafite Rothschild 1994
Château Latour 1934
Château Latour 1937
Château Latour 1948
Château Latour 1952
Château Latour 1953
Château Latour 1959
Château Latour 1966
Château Latour 1976
Château Latour 1985
Château Margaux 1921
Château Margaux 1926
Château Margaux 1937
Château Margaux 1947
Château Margaux 1959
Château Margaux 1975
Château Margaux 1983


Wissenswertes
Neue Weine

Krug Brut brut Rosé NV 'old release from the 1980´s'

Krug Brut brut Rosé NV 'old release from the 1980´s'
Mehr Info
Preis: € 495,00
Grundpreis:
€ 660,00/Liter
 
 
inkl. MwSt.
§25a UStG.
 
 
Allergene: Sulfite
Abfüller: Erzeuger
Alkohol.: 10-14%

Versandbereit in 1-2 Werktagen



Downloads

Copyright 2014 - Jahrhundertweine.de - Weinversandhandel - All rights reserved. Impressum
Inhaber: Dipl. Kfm. Michael Möller, Erleswiesenweg 29 D-36367 Wartenberg/Hessen Germany
Fax: +49(6641) 64 58 57 E-Mail: info@jahrhundertweine.de
sitemap.html

Kontakt zu uns | Impressum | AGB-Kundeninfo | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung

MÖGLICHKEIT EINER ONLINE-SCHLICHTUNG BITTE HIER KLICKEN